26. März 2010
Karma- was ist das?


Im März 2010 hielt Dhammaloka vom Dharmapala College in Birmingham einen Vortrag zu mThema "Karma" in der Zehntscheune in Gelnhausen. An den beiden folgenden Tagen führte er in inem Workshop zum gleichen Thema tiefer ein. Hier wurden auch praktische Übungen veranstaltet.
 
 

Hier in der Zehntscheune war die Veranstaltung.
"Karma" heißt Handeln auf der Ebene der Ethik, 
erläuterte Dhammaloka...
 
....es trägt Früchte (vipaka), 
häufig genug noch in diesem Leben.
Handlungen haben Folgen,
für den anderen,
für einen selbst
und letztlich solche, die sich auf die Welt auswirken. 

Es gab im Anschluss eine rege Diskussion. Dhammaloka bentwortete außerdem ausführlich die zahlreichen Fragen aus dem Kreise des Publikums.



Zur Übersicht Buddhismus und Meditation