(Aktualisierung Nr. 4 - zuletzt geändert am 27.9.)
Liebe FreundInnen,

am Freitag, dem 20.9., war der große Klimastreik und auch wir waren erstmals mit dabei.

Dadurch, dass nicht nur in Frankfurt demonstriert wurde, sondern auch andernorts, haben wir sehr kurzfristig umdisponiert.
Einige von uns waren in Frankfurt dabei, zwei sind nach Aschaffenburg gefahren und einige haben in Gelnhausen mitdemonstriert.

Aber wir werden nicht loslassen, wir haben uns als Engagierte BuddhistInnen von Triratna der "Parents for Future"-Initiative
in Gelnhausen angeschlossen, einer Gruppe von Menschen, die ebenfalls nicht lockerlassen wollen, bis die Klimaproblematik gelöst ist.

Wir bereiten derzeit den nächsten Klimastreik vor, der am 29.11. (black friday) stattfinden soll und sich mit Kosumismus beschäftigt.

Im Vorfeld bilden sich verschiedene Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.
Wenn du dich für unsere Arbeit interessierst, sprich Horst, Rolf oder Jörg an einem unserer Offenen Abende an.

Ich werde gelegentlich auch hier weiter davon berichten.

Mögen alle Wesen glücklich sein - sabbe satta sukhi hontu!

Horst